Start | Kontakt| Anfahrt Tel.: +49 251/ 162 564 5
Skype: dim-eurostudy

Dolmetscher-Institut Münster

mit zertifiziertem Qualitätsmanagementsystem für Weiterbildung

Teilnahmebedingungen
1. Allgemeine Teilnahmevoraussetzung
Der/die Kursteilnehmer-in muss mindestens 18 Jahre alt sein. Für Minderjährige gelten besondere Bedingungen, die im Einzelfall zwischen den Erziehungsberechtigten und Dolmetscher-Institut Münster zu vereinbaren sind.

2. Kursteilnahme und Anmeldebestätigung
2.1. Nach der Anmeldung wird dem/der Kursteilnehmer-in die Anmeldung zum gebuchten Unterricht vom Dolmetscher-Institut Münster bestätigt (im Folgenden „Anmeldebestätigung“). Mit Zugang der Anmeldebestätigung bei dem/der Kursteilnehmer/-in kommt der Vertrag zustande.
2.2. Mit der Anmeldebestätigung wird eine Rechnung mit der anfallenden Kursgebühr, Zahlungstermin und Kursteilnehmernummer übersandt. Sobald Ihre erste Zahlung bei uns verbucht ist, erhalten Sie die endgültige Bestätigung.
2.3. Teilnehmer aus visapflichtigen Ländern erhalten die Originalbestätigung zusätzlich per Luftpost. Die Bestätigung dient zur Vorlage beim Visumsantrag und ersetzt die „Einladung“.

3. Preise und Zahlungsbedingungen
3.1. Vertragsbestandteil ist die zum Zeitpunkt der Anmeldung gültige Preisliste für Kurse.
3.2. Die Kursgebühr ist in voller Höhe zu dem in der Rechnung angegebenen Zahlungstermin zur Zahlung an das Dolmetscher-Institut Münster fällig.
3.3. Kursbeträge für nicht in Anspruch genommenen Unterricht werden nicht erstattet.
3.4. Sämtliche mit der Zahlung der Kursgebühr anfallenden Bankgebühren gehen zu Lasten des Kursteilnehmers/der Kursteilnehmerin.

4. Umbuchung
Eine Umbuchung der gebuchten Leistungen (z.B. Änderung des Kurstermins) ist in Ausnahmefällen zulässig und erfolgt in Absprache mit dem Dolmetscher-Institut Münster. Die erste Umbuchung ist kostenfrei, für jede weitere Umbuchung wird ein Kostenbeitrag in Höhe von € 60,– fällig.

5. Rücktritt
5.1. Die Kursteilnehmer-in eines Integrationskurses kann von diesem Vertrag nur bis zum Anmeldeschluss bzw. bei Kursen ohne Anmeldeschluss nur bis zwei Woche vor Kursbeginn und in einem bereits laufenden Kurs nur bis zwei Wochen (Arbeitstage s. g.) vor Modulende zurücktreten. Die Rücktrittserklärung bedarf der Schriftform. Maßgebend ist das Eingangsdatum des Rücktritts beim Dolmetscher-Institut Münster. Der/die Kursteilnehmer-in kann von der Buchung des Unterrichts in einem Selbstzahlerkurs gemäß nachfolgenden Bedingungen zurücktreten.
 bei Rücktritt bis vier Wochen vor Kursbeginn berechnen wir lediglich eine Verwaltungsgebühr von 200,00 EUR
 bei Rücktritt bis eine Woche vor Kursbeginn werden 35% der Gesamt-Kursgebühr einbehalten, mindestens jedoch die Verwaltungsgebühr von 200,00 EUR
 bei Nichtantreten oder Abbruch eines Kurses besteht kein Recht auf Rückerstattung
 bei Ablehnung des Visums wird die Verwaltungsgebühr von 200,00 EUR einbehalten.
5.2. Der Rücktritt ist schriftlich, auch per E-Mail, gegenüber dem Dolmetscher-Institut Münster an die in der Anmeldebestätigung genannten Kontaktadressen zu erklären.


6. Kurseinteilung/Klassengröße
6.1. Die vorläufige Zuweisung zu einer Kursstufe erfolgt aufgrund der Ergebnisse des vorläufigen Einstufungstests und der Angaben auf dem Anmeldeformular.
6.2. Die endgültige Zuweisung zu einer Kursstufe erfolgt aufgrund des Einstufungstests am Anreisetag im Institut. Ergibt sich aufgrund des endgültigen Einstufungstests ein anderes Ergebnis als aufgrund des vorläufigen Einstufungstests, so wird dem/der Kursteilnehmer/-in ein Platz in einem anderen Kurs zugewiesen.

7. Pflichten des Kursteilnehmers/der Kursteilnehmerin
7.1. Der/die Kursteilnehmer/-in ist verpflichtet, den Unterricht regelmäßig zu besuchen. Sollte ein Teilnehmer im Laufe des Kurses mehr als 20% des Unterrichts versäumt haben, wird ihm keine Teilnahmebescheinigung ausgestellt. Über die Fortführung des Unterrichts auf der nächsten Stufe wird durch die Institutsleitung und den Lehrer entschieden.
7.2. Der/die Kursteilnehmer/-in hat selbst Sorge zu tragen, dass sein/ihr Aufenthalt in Deutschland rechtmäßig ist. Das Dolmetscher-Institut Münster setzt eine Einreise- und Aufenthaltsgenehmigung als selbstverständlich voraus.
7.3. Der/die Kursteilnehmer/-in ist verpflichtet, die im Institut geltende Kurs- und Hausordnung einzuhalten.

8. Haftung des Dolmetscher-Instituts Münster
Die Haftung für Personen- und Sachschäden ist für das Dolmetscher-Institut Münster und seine Mitarbeiter auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit beschränkt. Insbesondere haftet das Dolmetscher-Institut Münster weder für sich noch für seine Mitarbeiter für den Ausfall seiner Leistungen durch höhere Gewalt, Streik, fahrlässig verursachte oder sonstige von ihm nicht zu vertretende Gründe.

9. Datenschutz
Der/die Kursteilnehmer/-in willigt ein, dass das Dolmetscher-Institut Münster zur ordnungsgemäßen Durchführung des Anmelde-, Abrechnungs- und Leistungsnachweisverfahrens seine Daten elektronisch erfasst und bearbeitet. Der/die Kursteilnehmer/-in ist damit einverstanden, dass das Dolmetscher-Institut Münster weiterhin Informationen zuschickt.

10. Anzuwendendes Recht, Gerichtsstand
10.1. Auf den Vertrag ist deutsches Recht anwendbar. Im Übrigen gelten die gesetzlichen Bestimmungen.
10.2. Als Gerichtsstand wird Münster vereinbart.


  • Nutze Jetzt Deine Chance

    ...Informationen und Beratung

    Termin festlegen

  • Wir helfen Dir bei:

    ... der Reiseplanung, bei Fragen zum Visum und Unterkünften in Deutschland.

    mehr hier...

  • Kontakt

    EURO STUDY hilft Ihnen dabei, schnell, effizient und mühelos die deutsche Sprache zu erlernen. Unsere Kurse haben maximal 15 Teilnehmer, deshalb werden Sie bei uns wesentlich schneller lernen. Die regelmäßigen Lernerfolgskontrollen helfen Ihnen, sich die Fortschritte beim Lernen vor Augen zu halten.
    Achtermannstrasse 19
    48143 Münster
    info@eu-study.de
    Tel.:0251/ 1625645

    so finden Sie uns...