Главная | Контакты| Схема проезда Тел.: +49 251/ 162 564 5
Skype: dim-eurostudy

Dolmetscher-Institut Münster

mit zertifiziertem Qualitätsmanagementsystem für Weiterbildung

Защита данных (на немецком языке)
Wir freuen uns, dass Sie unsere Webseiten besuchen. Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns sehr wichtig. Wir arbeiten nach den Bestimmungen des Datenschutzgesetzes. Im Folgenden möchten wir Sie darüber informieren, welche Art von Daten wir erheben und wie wir sie verwenden.


Erhebung, Verwendung und Weitergabe personenbezogener Informationen
Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von Daten gemäß der nachfolgenden Beschreibung einverstanden. Unsere Website kann grundsätzlich ohne Registrierung besucht werden. Dabei werden Daten wie beispielsweise aufgerufene Seiten bzw. Namen der abgerufenen Datei, Datum und Uhrzeit zu statistischen Zwecken auf dem Server gespeichert, ohne dass diese Daten unmittelbar auf Ihre Person bezogen werden.
Personenbezogene Daten, insbesondere Name, Adresse oder E-Mail-Adresse werden soweit möglich im Rahmen des Dienstleistungsangebots des Dolmetscher Instituts Münster, z.B. zur Informationsanfrage oder zur Anmeldung, auf freiwilliger Basis erhoben. Ohne Ihre Einwilligung erfolgt keine Weitergabe der Daten an Dritte. Sofern zwischen Ihnen und uns ein Vertragsverhältnis begründet, inhaltlich ausgestaltet oder geändert werden soll oder Sie an uns eine Anfrage stellen, erheben und verwenden wir personenbezogene Daten von Ihnen, soweit dies zu diesen Zwecken erforderlich ist (Bestandsdaten). Wir erheben, verarbeiten und nutzen personenbezogene Daten soweit dies erforderlich ist, um Ihnen die Inanspruchnahme des Webangebots zu ermöglichen (Nutzungsdaten). Sämtliche personenbezogenen Daten werden nur solange gespeichert wie dies für den genannten Zweck (Bearbeitung Ihrer Anfrage oder Abwicklung eines Vertrags) erforderlich ist. Hierbei werden steuer- und handelsrechtliche Aufbewahrungsfristen berücksichtigt. Auf Anordnung der zuständigen Stellen dürfen wir im Einzelfall Auskunft über diese Daten (Bestandsdaten) erteilen, soweit dies für Zwecke der Strafverfolgung, zur Gefahrenabwehr, zur Erfüllung der gesetzlichen Aufgaben der Verfassungsschutzbehörden oder des Militärischen Abschirmdienstes oder zur Durchsetzung der Rechte am geistigen Eigentum erforderlich ist.

Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die es möglich machen, auf dem Endgerät des Nutzers spezifische, auf den Nutzer bezogene Informationen zu speichern, während er die Website nutzt. Wir verwenden keine solchen Cookies.

Externe Links
Diese Website enthält Verknüpfungen zu Websites Dritter ("externe Links"). Diese Websites unterliegen der Haftung der jeweiligen Betreiber. Der Anbieter hat bei der erstmaligen Verknüpfung der externen Links die fremden Inhalte daraufhin überprüft, ob etwaige Rechtsverstöße bestehen. Zu dem Zeitpunkt waren keine Rechtsverstöße ersichtlich. Der Anbieter hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der verknüpften Seiten. Das Setzen von externen Links bedeutet nicht, dass sich der Anbieter die hinter dem Verweis oder Link liegenden Inhalte zu Eigen macht. Eine ständige Kontrolle der externen Links ist für den Anbieter ohne konkrete Hinweise auf Rechtsverstöße nicht zumutbar. Bei Kenntnis von Rechtsverstößen werden jedoch derartige externe Links unverzüglich gelöscht.

Verwendung von Facebook-Plugins
Unsere Website verwendet Funktionen von Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA . Bei Aufruf unserer Seiten mit Facebook-Plug-Ins wird eine Verbindung zwischen Ihrem Browser und den Servern von Facebook aufgebaut. Dabei werden bereits Daten an Facebook übertragen. Besitzen Sie einen Facebook-Account, können diese Daten damit verknüpft werden. Wenn Sie keine Zuordnung dieser Daten zu Ihrem Facebook-Account wünschen, loggen Sie sich bitte vor dem Besuch unserer Seite bei Facebook aus. Interaktionen, insbesondere das Nutzen einer Kommentarfunktion oder das Anklicken eines „Like“- oder „Teilen“-Buttons werden ebenfalls an Facebook weitergegeben.
Nähere Informationen zur Erhebung und Nutzung der Daten durch Facebook, über Ihre diesbezüglichen Rechte und Möglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre finden Sie in den Datenschutzhinweisen von Facebook(https://de-de.facebook.com/about/privacy).

Verwendung von Google Analytics
Unsere Website verwendet Google Analytics, einen Webanalysedienst von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Zur Deaktivierung von Google Analytiscs stellt Google unter http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de ein Browser-Plug-In zur Verfügung. Google Analytics verwendet Cookies. Das sind kleine Textdateien, die es möglich machen, auf dem Endgerät des Nutzers spezifische, auf den Nutzer bezogene Informationen zu speichern. Diese ermöglichen eine Analyse der Nutzung unseres Websitangebotes durch Google. Die durch den Cookie erfassten Informationen über die Nutzung unserer Seiten (einschließlich Ihrer IP-Adresse) werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Wir weisen darauf hin, dass auf dieser Website Google Analytics um den Code „gat._anonymizeIp();“ erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten. Ist die Anonymisierung aktiv, kürzt Google IP-Adressen innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum, weswegen keine Rückschlüsse auf Ihre Identität möglich sind. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Google beachtet die Datenschutzbestimmungen des „US-Safe-Harbor“-Abkommens und ist beim „Safe Harbor“-Programm des US-Handelsministeriums registriert und nutzt die gesammelten Informationen, um die Nutzung unserer Websites auszuwerten, Berichte für uns diesbezüglich zu verfassen und andere diesbezügliche Dienstleistungen an uns zu erbringen. Mehr erfahren Sie unter http://www.google.com/intl/de/analytics/privacyoverview.html.

Ihre Rechte
Gem. §34 und §35 des Bundesdatenschutzgesetzes haben Sie das Recht, jederzeit Auskunft darüber zu verlangen, welche Daten über Sie bei uns gespeichert sind und zu welchem Zweck diese Speicherung erfolgt. Darüber hinaus können Sie unrichtige Daten berichtigen oder solche Daten löschen lassen, die zur Speicherung nicht mehr erforderlich sind.

Dolmetscher-Institut Münster
Aleksej Michel
Münster, 10.08.2015

Verfahrensverzeichnis
I. Name der verantwortlichen Stelle
Dolmetscher-Institut Münster e.K. Aleksej Michel

II. Anschrift der verantwortlichen Stelle
Achtermannstr. 19 - 48143 Münster

III. Zweckbestimmung der Datenerhebung, -verarbeitung oder -nutzung
Die Datenerhebung, -verarbeitung oder -nutzung erfolgt zur Durchführung von Bildung und Integration erwachsener Kursteilnehmer in den Arbeitsmarkt zur
• Abwicklung von Dienstleistungen im Rahmen von Weiterbildungs- und Eingliederungsverträgen und der Teilnehmerakquise
• Sozialpädagogische Beratung der Teilnehmer/innen
• Teilnehmerverwaltung
• Verwaltung der Praktikumsbetriebe
• Dokumentation des Kurserfolgs und -ablaufs gegenüber den Auftraggebern
• Erstellung eines Verteilers für Informationsmaterial an Kontaktpersonen der Auftraggeber und der lokalen sozialen Einrichtungen
• Dokumentation der Ausbildungen und Qualifikationen der Mitarbeiter/innen für öffentliche Kostenträger
• Personalverwaltung

Erhoben, gespeichert und verarbeitet werden folgende personenbezogene Daten:
• Personalien der Teilnehmer/innen: Name, Anschrift, Telefonnummer, ausländerrechtlicher Status, Staatsangehörigkeit, Einreisezeitpunkt in die Bundesrepublik, Familienstand, Kinder, Schulbildung, Beruf, beruflicher Werdegang, besondere Qualifikationen
• Einkommensdaten der Teilnehmer/innen: Lohnersatzleistungen, sonstige soziale Leistungen, Nebentätigkeiten, Lohn, Gehalt
• psychosoziale/physische Problemlage der Maßnahmeteilnehmer/innen: physische und psychische Erkrankungen, Suchterkrankungen, individuelle soziale Problemlagen
• Leistungen der Teilnehmer/innen: Beurteilungen der Leistungen im Rahmen des Unterrichts und der betrieblichen Praktika, Fehlzeiten, Stärken und Schwächen
• Namen und Adressdaten der jeweiligen Praktikumsbetriebe

Die Daten werden grundsätzlich nur mit Einwilligung der Betroffenen gespeichert und verändert.
• Personaldaten der Mitarbeiter/innen: Name, Anschrift, Telefonnummer, Zeugnisse zur Schul- und Ausbildung sowie dem beruflicher Werdegang, sonstige Qualifikationen und Weiterbildungen


IV. Beschreibung der betroffenen Personengruppen und der diesbezüglichen Daten/ Datenkategorien
Es werden zu folgenden Gruppen, soweit es sich um natürliche Personen handelt, personenbezogene Daten erhoben, verarbeitet und genutzt, soweit dies der Zwecksetzung unter Punkt 4 entspricht
• Teilnehmer/innen (Personaldaten, Einkommensdaten, Daten zu psychosozialen bzw. physischen Problemlagen, Leistungen)
• Mitarbeiter/innen (Personaldaten im Rahmen der Personalverwaltung und -steuerung)
• Auftraggeber, Kostenträger, Kooperationsbetriebe (Adress-, Abrechnungs- und Leistungsdaten, Ansprechpartner und deren Kontaktdaten)
• Arbeitgeber, soziale Einrichtungen (Adressdaten, Ansprechpartner und deren Kontaktdaten)
• Lieferanten (Adress- und Funktionsdaten, Ansprechpartner und deren Kontaktdaten)

V. Empfänger/Kategorien von Empfängern, denen die Daten mitgeteilt werden können
• Betriebsinterne Stellen, die an der Ausführung der jeweiligen Geschäftsprozesse beteiligt sind (Leiter der jeweiligen Bereiche, Schulleiter, Sozialpädagogische Teilnehmerbetreuung, Sekretariat, Buchhaltung, Rechnungswesen) erhalten jeweils nur die für ihren Aufgabenbereich erforderlichen Daten. Besondere Arten personenbezogener Daten gem. §3 Abs. 9 BDSG, von denen die Sozialpädagogische Teilnehmerbetreuung zwecks ihrer Aufgabenerfüllung Kenntnis erhält, unterliegen der Schweigepflicht und werden nur im Rahmen der zwingend erforderlichen pädagogischen Arbeit genutzt.
• Öffentlichen Stellen (Auftraggeber) werden aufgrund gesetzlicher oder gleichgestellter Vorschriften personenbezogene Daten der Teilnehmer/innen im Rahmen der bestehenden Leistungsverträge übermittelt. Sonstige öffentliche Stellen (lokale soziale Einrichtungen) erhalten personenbezogene Daten der Teilnehmer/innen grundsätzlich nur nach Einwilligung der Betroffenen, es sei denn, die Übermittlung ist im Interesse der Teilnehmerin/ des Teilnehmers und die Einwilligung des Betroffenen kann nicht in einem vertretbaren Zeitraum eingeholt werden kann. Öffentlichen Stellen werden personenbezogene Daten der Dozent/innen und sozialpädagogischen Fachkräfte zur Dokumentation der jeweiligen Ausbildungen und fachlichen Qualifikationen zur Verfügung gestellt.
• Die berufsgenossenschaftliche Versicherung erhält personenbezogene Daten der Mitarbeiter/innen und Teilnehmer/innen im Rahmen der bestehenden Versicherungsverträge.
• Arbeitgebern werden personenbezogene Daten der Teilnehmer/innen nur nach Einwilligung der Betroffenen übermittelt.

VI. Regelfristen für die Löschung der Daten
Gesetzgeber hat vielfältige Aufbewahrungspflichten und -fristen erlassen. Nach Ablauf dieser Fristen werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht. Sofern Daten hiervon nicht berührt sind, werden sie gelöscht, wenn die unter (4.) genannten Zwecke wegfallen.

VII. Allgemeine Beschreibung, die es ermöglicht, vorläufig zu beurteilen, ob die Maßnahmen nach § 9 zur Gewährleistung der Sicherheit der Verarbeitung angemessen sind.
Wir setzen technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um durch uns verwalteten Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.